eberhard unternehmungen Telefon: 043 211 22 22 Email
.
. News . Kurzportrait . Leistungen . Über uns . Kontakt . Filmpool . Unterlagen Downloads . Notfalldienste
.
. Archiv . Newsletter . Offene Stellen . Lehrstellen . Lieferschein-Portal
. .
> Bauleistungen . > Baustoffe . > Altlastsanierung . > Verwertung . > Logistik . > Saugtechnik
. . . . .
.
.
28. März 2018
Ziel erreicht
.
Nach 8 Rennetappen, 658 Kilometern und 13‘530 Höhenmetern erreichten die beiden Teams von bike2help am 25. März das ersehnte Ziel am Cape Epic 2018, dem härtesten Mountainbike-Rennen der Welt.
.
Nach einem rekordverdächtig schnellen Start, gefolgt von drei Tagen «Durchbeissen» infolge gesundheitlicher Probleme und einem fulminanten Schlussspurt beendeten Thomas Oberli und Dirk Pauling das Mehretappen-Rennen in Südafrika auf dem 46. Rang der Masterskategorie und erreichten in der Gesamtwertung den ausgezeichneten Platz 188 von insgesamt 564 gestarteten Teams. Das Ziel, unter den schnellsten 200 zu sein, wurde also erreicht. Auch Marco Wegmann und Martin Studer vom zweiten bike2help-Team überquerten erfolgreich die Ziellinie des Cape Epic 2018.
.Dank der Unterstützung von Sponsoren, unter anderen die Eberhard Unternehmungen als Hauptsponsor, konnte bike2help insgesamt 8000 Franken an die Anna Foundation, die Operation Smile und an den Cape Leopard Trust überreichen.
.Wir gratulieren den beiden Teams von bike2help.ch herzlich zu den ausgezeichneten Leistungen und zu ihrem sozialen Engagement.
.
 
. . .
.
< zurück
. .
.