eberhard unternehmungen Telefon: 043 211 22 22 Email
.
. News . Kurzportrait . Leistungen . Über uns . Kontakt . Filmpool . Unterlagen Downloads . Notfalldienste
.
. Archiv . Newsletter . Offene Stellen . Lehrstellen . Lieferschein-Portal
. .
> Bauleistungen . > Baustoffe . > Altlastsanierung . > Verwertung . > Logistik . > Saugtechnik
. . . . .
.
.
14. Juli 2009
Mensch.Eberhard
.
Super Einsatz am Bellevue und Stadelhoferplatz in Zürich. Die Tramgeleise wurden ausgewechselt. Im Einsatz standen über 150 Ebianer, 25 Baumaschinen, 55 Lastwagen.
.
Über 2000 m Gleis und 18 Weichen wurden herausgerissen, 4500 m3 Material abtransportiert und 1200 m3 Kies geliefert. Um dies zu ermöglichen, braucht es grosses KnowHow, Erfahrung, Organisation, Einsatzwille und entsprechende Ressourcen. Eberhard verfügt darüber.
. .
Gleisabbruch an einem Tag
Die Leute von Eberhard Bau AG haben am Samstag, 11. Juli 2009 den Auftakt zu den intensiven Arbeiten gegeben. Punkt 1.00 Uhr werden die ersten Baumaschinen antransportiert. Die VBZ ist noch mit der Demontage der letzten Leitungen an der Arbeit, schon beginnen die ersten Bagger mit dem Belag schälen, denn dieser ist im Beton nicht erwünscht. Die zwei Neunzigtönner Hydraulikbagger Cat 385, ausgerüstet mit dem Eberhard-Schienenhobel, stehen für den Startschuss bereit. Mit diesen Spezialwerkzeugen, ein Resultat aus jahrelanger Erfahrung im Gleisabbruch, werden die Schienen und Weichen aus ihren Verankerungen gerissen. Gleichzeitig wird der Oberbeton gelöst. Gleich hinten nach werden die Schienen mittels Schneidbrennern in die richtige Länge geschnitten und mit Pneubagger verladen. Sie gehen in den Alteisenhandel. Diese Arbeiten werden von der Implenia ausgeführt, ein langjähriger Partner im Gleisabbruch von Eberhard.
. . . .
.
< zurück
.
.