eberhard unternehmungen Telefon: 043 211 22 22 Email
.
. News . Kurzportrait . Leistungen . Über uns . Kontakt . Filmpool . Unterlagen Downloads . Notfalldienste
.
. Archiv . Newsletter . Offene Stellen . Lehrstellen . Lieferschein-Portal
. .
> Bauleistungen . > Baustoffe . > Altlastsanierung . > Verwertung . > Logistik . > Saugtechnik
. . . . .
.
.
10. Juli 2012
Rückbau einer Deponie und Bodensanierung Elsässerstrasse in Basel
.
An der Ecke Elsässer- und Hüningerstrasse befand sich anfangs des letzten Jahrhunderts eine Kiesgrube. Um die Grube zu verfüllen, lagerten die Basler bis etwa 1930 neben Aushub und Bauschutt auch Abfälle aus Haushalten und möglicherweise aus dem Gewerbe ab.
.
Das betroffene Gelände umfasst rund 5'530 Quadratmeter mit einer Schichtstärke zwischen 10 und 12 Meter. Das vorliegende Projekt "Bodensanierung Deponie Elsässerstrasse" hat zum Ziel 34'400 Festkubikmeter kontaminiertes Aushub- und Abbruchmaterial auszuheben, zu triagieren und fachgerecht zu entsorgen.
.
Die Grubenauffüllung ist infolge der eingelagerten Belagsabfälle vor allem mit PAK belastet.
Das tolerierbare und das Inertstoffmaterial gelangen direkt in eine TVA-konforme Anlage zur Wiederverwertung oder zur Entsorgung. Die restlichen 25'650 Festkubikmeter oder 47'500 Tonnen werden vor Ort mittels einer Siebanlage getrennt. Die Grobfraktion, rund 9500 Tonnen durchläuft zusätzlich eine Waschanlage. Für diese Arbeiten setzt die ARGE eine eigens für dieses Vorgehen konzipierte, semimobile Anlage mit einer Tagesleistung von 500 Tonnen ein. Um das Eindringen von Meteor- und Schmutzwasser in den Untergrund zu verhindern, stabilisierte eine Wirtgen WR 2500 K Bodenfräse im Bereich der Anlage eine Fundationsschicht.
.
Nach einer Rasterbeprobung zur Festlegung der Triagearbeiten und der Schadstoffbelastungen durch die Geotechnische Institut AG Basel erfolgt der eigentliche Aushub auf der Baustelle mit einem 37 Tonnen schweren Caterpillar 328D LCR Kurzheckbagger. Ausgerüstet mit diversen Anbaugeräten belädt er einen Volvo A25D Knicklenker für den internen Zwischentransport zur Aufbereitungsanlage. Ab dem Depot auf dem befestigten Installationsplatz befüllt ein Caterpillar 329D LN eine raupenmobile Siebanlage.
.Nach der erfolgreichen Aufbereitung und einer analytischen Qualitätsüberprüfung durch ein externes Labor können die anfallenden Fraktionen für die Abfuhr in die entsprechenden Entsorgungs- und Verwertungsstandorte freigegeben werden.
.
Die Baugrubensicherung besteht aus einer Bohrpfahlwand mit 240 Stützpfählen. Die Bodensanierung, inklusive Aufschüttung der Parzelle mit sauberem Kies dauert voraussichtlich bis Ende 2012. Die Vorortaufbereitungsanlage läuft seit anfangs Mai.
Der reibungslose Ablauf der Arbeiten wird durch den Einsatz eines umfangreichen Maschinenparks sowie durch das erfahrene und ausgewiesene Personal der ARGE BoDeE gewährleistet.
. .
.
< zurück
Bodensanierung Elsässerstrasse in Basel . Raupenmobile Siebanlage . Zwischentransport zur Aufbereitungsanlage . Waschanlage . Waschanlage . Waschanlage
.