eberhard unternehmungen Telefon: 043 211 22 22 Email
.
. News . Kurzportrait . Leistungen . Über uns . Kontakt . Filmpool . Unterlagen Downloads . Notfalldienste
.
. Bauleistungen . Baustoffe . Altlastsanierung . Verwertung . Gesamtleistung . Spezialitaeten . Logistik . Referenzen
. .
Gesamtleistung . Bodenwäsche . Thermische Aufbereitung . Bioremediation . Deponie Entsorgung . Anfrageformular Bodensanierung .
. .
Thermische Aufbereitung
.
Die mehrstufige thermische Bodenreinigung nach dem Pyrolyseverfahren eignet sich zur Behandlung von hochkontaminierten, in der Schweiz nicht behandelbaren, mineralischen Bauabfällen mit vorwiegend organischen Schadstoffbelastungen. Das Verfahren greift aber auch bei Verunreinigungen durch Cyanide oder leichtflüchtige Schwermetalle.
.Die Besonderheit des Pyrolyseverfahrens ist, dass die Schadstoffe nicht verbrannt, sondern unter Luftabschluss so stark erhitzt werden, dass sie verdampfen oder sich zersetzen. Dies erlaubt die Verarbeitung von hochkontaminierten Böden.
. .
Schadstoffspektrum
Organische Kontaminationen. Verunreinigungen durch Cyanide und leichtflüchtige Schwermetalle. Die gereinigten Böden sind zum Wiedereinbau, bzw. zur Rekultivierung geeignet. Gaswerksstandorte sowie chemische Fabriken und militärische Anlagen.
.
. Pioniere in Bau, Altlastsanierung, Recycling und Baustoffen