eberhard unternehmungen Telefon: 043 211 22 22 Email
.
. News . Kurzportrait . Leistungen . Über uns . Kontakt . Filmpool . Unterlagen Downloads . Notfalldienste
.
. Bauleistungen . Baustoffe . Altlastsanierung . Verwertung . Gesamtleistung . Spezialitaeten . Logistik . Referenzen
. .
Gesamtleistung . Erdbau . Tiefbau Verkehrswegebau . Rückbau Betonabbruch . Gleisabbruch . Wegebau und Wegeunterhalt .
.
. . < zurück
.
.
Praxisbericht vom 11. Juli 2017
Baumaschinen-Invasion am Central
.
.
.
In einer generalstabsmässig geplanten Aktion wurden am vergangenen Wochenende am Central in Zürich der gesamte Gleiskörper rückgebaut, die Leitungsinfrastruktur ersetzt und neue Schienen verlegt.
.
Am 8. Juli um 1.30 Uhr in der Früh fuhren die Eberhard Unternehmungen mit einem Grossaufgebot an Baumaschinen am Central mitten in Zürich auf. An einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte der VBZ waren 740 m Doppelgeleise mit zahlreichen Weichen aus dem Trassee zu schälen und der gesamte Gleiskörper sowie die Betondächer der Tramhaltestelle rückzubauen.
.Erstmals standen alle drei 100-Tonnen-Bagger mit Schienenhobel im Einsatz. Drei 50-Tonnen-Bagger zertrümmerten den Unterbeton und sechs 30-Tonnen-Bagger verluden den Betonaufbruch. Neun Mobilbagger und fünf Kleinbagger erledigten die restlichen Aufgaben. Für den Einbau von 1450 t Recycling-Kies als neue Fundationsschicht waren zwei Bulldozer und ein Raupenlader nötig. Um die über 1000 t Baumaschinen ins Stadtzentrum zu transportieren, standen 17 Schwertransporter im Einsatz!
.Die Gesamtleistung Gleisrückbau ist eine logistische Meisterleistung zwischen den Geschäftseinheiten Eberhard Bau, Logistik und Baustoffe. Insgesamt standen an diesem Wochenende über 283 Facharbeiter, 35 Baumaschinen und 99 Lastwagen im Dienste der Gleiserneuerung am Central. Die langjährige Erfahrung, der umfangreiche Gerätepark, die ausgeklügelte Logistik und die Kapazität des BaustoffRecyclingZentrums Ebirec in Rümlang machten die Ausführung dieses komplexen Auftrags erst möglich.
.Kaum war das frische Kies-Planum abgewalzt, starteten die Mobilbagger und die Facharbeiter der Keller-Frei AG mit dem Leitungsbau. Als Eberhard-Subunternehmer für den Bau von Infrastrukturleitungen arbeiteten sie bis in die Morgenstunden des Folgetags. Hinter den Strassenbauern folgte umgehend das VBZ-Team mit ihren Gleisbauern.
. . .
 
.
Lupe . Rückbau Tramgeleise am Central
. .
.
< zurück .
100-Tonnen-Bagger mit Schienenhobel . . .
. Pioniere in Bau, Altlastsanierung, Recycling und Baustoffen