eberhard unternehmungen Telefon: 043 211 22 22 Email
.
. News . Kurzportrait . Leistungen . Über uns . Kontakt . Filmpool . Unterlagen Downloads . Notfalldienste
.
. Bauleistungen . Baustoffe . Altlastsanierung . Verwertung . Gesamtleistung . Spezialitaeten . Logistik . Referenzen
. .
Gesamtleistung . Erdbau . Tiefbau Verkehrswegebau . Rückbau Betonabbruch . Gleisabbruch . Wegebau und Wegeunterhalt .
.
. . < zurück
.
.
Praxisbericht vom 24. Oktober 2018
Mehr Biss
.
.
.
Der ME 1100 ist der schwerste Betonbeisser der Eberhard Bau AG. Nach 14 Jahren hartem Einsatz im Rückbau war es Zeit für ein neues Gebiss.
.
Die 2004 in Zusammenarbeit mit dem deutschen Konstrukteur Thomas Ostermeyer entwickelte ME 1100 Kastenmaulschere ist für den Rückbau von massiven Betonkonstruktionen konzipiert. Um die Effizienz zu steigern, konstruierte die Gebrüder Egli AG ein neues Gebiss und modernisierte das Innenleben der massiven Schere. Die neuen Brechbacken basieren auf dem bewährten Bionic-Gebiss der drei XMB-Scheren von Egli. Das Konstruktionsteam und die Werkstatt in Rossrüti meisterten die Herausforderung mit Bravour und bauten ein überdimensionales Bionic-Gebiss mit einer Öffnungsweite von 1200 mm und einer gewaltigen Brechkraft von 350 t. Dank der eingebauten neuen Ventiltechnik lassen sich die Taktzeiten um rund 30% verkürzen.
.Mitte September übergab das Egli-Team anlässlich einer kleinen Feier den 12,5 t schweren Betonbeisser an die Eberhard Bau AG. Angebaut wird die ME 1100 an den kurzen Ausleger eines 100-Tonnen-Baggers.
.
Lupe .
. .
.
< zurück .
Betonbeisser . .
. Pioniere in Bau, Altlastsanierung, Recycling und Baustoffen