eberhard unternehmungen Telefon: 043 211 22 22 Email
.
. News . Kurzportrait . Leistungen . Über uns . Kontakt . Filmpool . Unterlagen Downloads . Notfalldienste
.
. Bauleistungen . Baustoffe . Altlastsanierung . Verwertung . Gesamtleistung . Spezialitaeten . Logistik . Referenzen
. .
Gesamtleistung . Erdbau . Tiefbau Verkehrswegebau . Rückbau Betonabbruch . Gleisabbruch . Wegebau und Wegeunterhalt .
.
. . < zurück
.
.
Praxisbericht vom 18. Oktober 2017
Bagger schafft neuen Lebensraum
.
.
.
Im Auftrag des Amts für Landschaft und Natur trugen die Eberhard Unternehmungen im östlichen Teil des Cholschwärziweihers in Pfungen rund 800 m3 Oberboden ab, um neue Lebensräume für bedrohte Tier- und Pflanzenarten zu schaffen.
.
Infolge gesetzlicher Änderungen wurde die Wasserzufuhr des naturgeschützten Cholschwärziweihers vor einigen Jahren stark reduziert, so dass nur noch eine kleine Restwassermenge zurückblieb. Dies führte zu einer deutlich vergrösserten Uferfläche, die mit Gebüschen und Neophyten (gebietsfremde Pflanzenarten), wie der kanadischen Goldrute und dem Springkraut, überwucherte. Die mit einem Bagger abgetragenen 800 m3 Oberboden gelangten mit Lastwagen in die Inertstoffdeponie Hardrütenen in Weiach, wo sie fachgerecht eingelagert wurden. Im Zuge der Arbeiten bewegte der Bagger auch Kiesmaterial, um drei neue Wasserflächen zu schaffen. Der ausgehobene Kies fand an den Ufern der neuen Weiher gleich vor Ort wieder Verwendung. Mit diesen Baumassnahmen erhalten Amphibien und Pionierpflanzen wieder wertvollen Lebensraum zurück.
.
Lupe . Cholschwärziweiher in Pfungen
. .
.
< zurück .
Cholschwärziweiher . . .
. Pioniere in Bau, Altlastsanierung, Recycling und Baustoffen