eberhard unternehmungen Telefon: 043 211 22 22 Email
.
. News . Kurzportrait . Leistungen . Über uns . Kontakt . Filmpool . Unterlagen Downloads . Notfalldienste
.
. Bauleistungen . Baustoffe . Altlastsanierung . Verwertung . Gesamtleistung . Spezialitaeten . Logistik . Referenzen
. .
. . . . .
. .
Die Gesamtleistung: Aushub | Tiefbau | Erdbau | Rückbau | Betonabbruch
| Recycling | Baustoffe | Kies, Beton und Mörtel erster Güte |
Bahntransport | Saugtechnik | Wegeunterhalt | Altlastsanierung |
Entsorgung | Wasch- und Aufbereitungscenter für kontaminierte
Materialien | Vacuum-Heap Technologie | Bioremediation
.
Gesamtleistung heisst aber auch: Koordination der Fachkompetenzen aus den
verschiedenen Sparten. Steuern eines stets voraus bestückten Maschinenparks.
Engagement qualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Übernahme von
Verantwortung. Kundenorientiertheit.
. .
Eine Gesamtleistung inklusive Altlastsanierung, Baugrubenerstellung, Magerbetonsohlung, Entwässerung, Sohlenstabilisierung.
.
Praxisbericht
Grossrückbau «Brüderhofweg» Zürich [21. Januar 2017]
Deponiesanierung «Stadtmist», Solothurn [1. Dezember 2016]
Gesamtleistung «Im Glattgarten» Wallisellen [3. Juni 2016]
Update Zollfreilager [27. August 2014]
Baustelle Guggach, Zürich [8. April 2014]
Deponiesanierung "alter Werkhof" in Reinach, BL [30. April 2013]
.
. Pioniere in Bau, Altlastsanierung, Recycling und Baustoffen
. .
. . . . .
. . < zurück
.
.
Praxisbericht vom 3. Juni 2016
Gesamtleistung «Im Glattgarten» Wallisellen
.
.
.
Das SWILAC-Areal beim Bahnhof Wallisellen erhält ein neues Gesicht. Auf dem ehemaligen Industrieareal entstehen Wohnungen und Gewerbeflächen. Rückbau, Altlastsanierung und Tiefbau sind Bestandteile der Gesamtleistung der Eberhard Bau AG/Eberhard Recycling AG.
.
Auf dem 13‘780 m2 grossen Grundstück entstehen vier Mehrfamilienhäuser mit 218 Mietwohnungen sowie 1700 m2 Dienstleistungsflächen. Im Auftrag der Allreal Generalunternehmung AG startete die Eberhard Bau AG/Eberhard Recycling AG im Januar 2016 mit den Vorarbeiten für den Rückbau und die Sanierung. Die Arbeiten sind als effiziente und ökonomische Gesamtleistung ausgelegt. Der Bauherr bekommt alles aus einer Hand und hat somit nur einen Ansprechpartner für Rückbau, Altlastsanierung, Baugrubenbau und Gebäudefundation.
.Das durchdachte Rückbaukonzept beginnt mit der Dekontamination der Industrieliegenschaft und der Entfernung von nicht mineralischen Bauteilen. Die eigentlichen Rückbauarbeiten umfassten ein Gebäudevolumen von 57‘800 m3. Der Rückbau der teilweise massiven Strukturen mit einem 30- und einem 100-Tonnen-Bagger ergab rund 3850 m3 Beton- und 1700 m3 Mischabbruch.
Die Produktion von Farben und Lacken hinterliess auf dem ganzen Areal seine Spuren. Neben PAK und KW wiesen die Analysen auch verschiedene weitere Verunreinigungen nach. Dank Vorsondierungen lässt sich ein Grossteil der rund 42‘000 t Altlasten direkt abtragen. Hochbelastetes Bodenmaterial gelangt entweder in die eigene Bodenwaschanlage ESAR in Rümlang oder zur thermischen Behandlung in ein Zementwerk.
.Für die 5 m tiefe Baugrube sind insgesamt rund 78‘000 m3 Bodenmaterial abzuführen. Der saubere Aushub gelangt mit Lastwagen nach Weiach zur Deponierung. Ebenfalls im Werkvertrag sind 290 Grossbohrpfähle für die kombinierte Pfahl-Plattengründung. Als Abschluss der Tiefbauarbeiten erfolgt bis im September 2016 der Einbau von 9500 m2 Magerbeton.
.
Lupe . Im Glattgarten Wallisellen
. .
.
< zurück .
. . .
. Pioniere in Bau, Altlastsanierung, Recycling und Baustoffen