eberhard unternehmungen Telefon: 043 211 22 22 Email
.
. News . Kurzportrait . Leistungen . Über uns . Kontakt . Filmpool . Unterlagen Downloads . Notfalldienste
.
. Bauleistungen . Baustoffe . Altlastsanierung . Verwertung . Gesamtleistung . Spezialitaeten . Logistik . Referenzen
. .
Erdbau . Tiefbau Verkehrswegebau . Gesamtleistung . Rückbau Abbrucharbeiten . Gleisrückbau . Altlastsanierung . Baugrube Aushub . Deponiebau . Wasserbau Wegebau Landschaftsgestaltung .
.
.
.
Sparten: Erdbau, Wasserbau Wegebau Landschaftsgestaltung
.
Projekt: Flussbaggerung
Erhalt der Schiffbarkeit Aare/Reuss, Brugg
.
PROJEKTDATEN
.
.
Bauherr: Kanton Aargau, Sektion Wasserbau, Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau
Bauleitung: Waser Baumanagement, Mühleweg 113, 5524 Niederwil
Auskunft: Kanton Aargau, Herr Markus Zumsteg (Leiter Wasserbau),
062 835 34 71
Leistungen: Flussbaggerung, Schüttungen
Bausumme: CHF 700'000.–
Bauzeit: September – November 2010
.
PROJEKTBESCHREIBUNG
.
.
Massen:
Aushub in Flusssohle 20'000 m3 fest
Insel-Schüttung im Wasserschloss Aare/Reuss 15'000 m3 fest
Insel-Schüttung in Aare Weberinsel 5'000 m3 fest
Aufreissen der Flusssohle 0.80m tief ca. 10'000 m2
.
Bauablauf: Los 1 Aare Bereich Weberinsel
Ausbaggerung der Fahrrinne (Flusssohle) auf einer Länge von ca. 170m. Material entsprechend den Vorgaben der fischbiologischen und gewässerökonomischen Aspekte als Anschüttung der Weberinsel einbauen. Aufreissen der Flusssohle auf eine Tiefe von 0.80m, Fläche ca. 4'000 m2.
.Los 2 Aare Reuss Bereich Wasserschloss
Ausbaggerung der Fahrrinne (Flusssohle) Aare Oberlauf auf einer Länge von ca. 200m sowie Aare Unterlauf auf einer Länge von ca. 150m. Zusätzlich Anpassung der Fahrrinne Reuss auf einer Länge von ca. 160m.
Material entsprechend den Vorgaben der fischbiologischen und gewässerökonomischen Aspekte als Schüttung der neuen Insel im Wasserschloss einbauen. Aufreissen der Flussohle auf eine Fläche von ca. 6'000m2, 0.80m tief.
.
Download: > Projektbeschreibung [PDF]
.
. . . .
.
. . .
. Pioniere in Bau, Altlastsanierung, Recycling und Baustoffen